Lehrpersonen

Martin Degasper
+43 664 240 40 11
made@mswberg.ch
Trompete, Alphorn

Kurt Rothenberger
+41 79 290 73 74
kuro@mswberg.ch

Trompete, Alphorn

Milena Rothenberger
+41 79 482 96 49
miromswbergch
Trompete

Blechblasinstrumente

Trompete, Cornet, Flügelhorn und Alphorn

Die Trompete ist das höchste, glänzendste und geschmeidigste Blechblasinstrument. Der «schlanke» Ton wird mittels Lippenschwingungen erzeugt. Die Spielmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Kantilenen, virtuose Passagen und schnelle Tonwiederholungen zeichnen die Trompete unter den Blechblasinstrumenten aus. Gebräuchlich sind heute drei Varianten, nämlich die C-Trompete im Sinfonieorchester, die B-Trompete in Blasmusiken sowie die D-Trompete für barocke Werkinterpretationen. Die Trompete ist in allen Stilepochen heimisch: Barock, Klassik, Moderne, Jazz, Unterhaltungsmusik, Blasmusik, Volksmusik.

In der Tonerzeugung entspricht das Flügelhorn der Trompete. Da die Rohre eine konische Mensur aufweisen, klingt es weicher. Das Flügelhorn kann ebenfalls in verschiedensten Stilrichtungen eingesetzt werden.

Anforderungen

Die wichtigste Voraussetzung für das Erlernen eines Blechblasinstrumentes ist die "Lust und Freude auf Trompete, Cornet, Flügel- und Alphorn zu spielen".

Das Mindestalter ist ungefähr 7 Jahre.

Vorteile bringen der vorherige Besuch des Grundkurses sowie der erste Instrumentalunterricht auf der Blockflöte.

Zusatzfächer

Als Ergänzung zum Instrumentalunterricht wird die Belegung eines zusätzlichen Ensemblefaches empfohlen. Zur Auswahl stehen:

Hinweis

Die Musikschule Werdenberg betreut die Ausbildung der regionalen Musikvereine. Für weitere Auskünfte wird um direkte Kontaktaufnahme gebeten.